Corona-Info

Update 26.05.2020:

Ab diesem Wochenende (30.05./31.05) dürfen wir unsere Sanitärgebäude wieder öffnen! Alles unter Auflagen und mit Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Unser Strandbad muss weiterhin geschlossen bleiben.

Ab dem 01. Juni dürfen sich zu privaten Veranstaltungen in geschlossen Räumen wieder bis zu 10 Personen treffen, im Freien bis zu 20 Personen.

---

Update 19.05.2020:

Vorerst keine Änderungen. Nach unseren Informationen hat sich für den Campingplatz bisher nichts geändert. Die Sanitärgebäude bleiben weiterhin geschlossen. Das Strandbad auch.

---

Update 11.05.2020:

Ab dem 18.05.2020 sind touristische Aufenthalte und Aufenthalte von Dauercampern wieder möglich, auch mit Übernachtung. Voraussetzung ist die autarke Versorgung, d.h. die Sanitärgebäude können nur für das Entsorgen von Abwasser und Aufnehmen von Frischwasser genutzt werden.

Duschen, Waschbecken, Toiletten, Spülküche und Waschmaschinenraum sind geschlossen! Wir haben keine Informationen, wann wir die Sanitärgebäude wieder öffnen dürfen. Hoffen aber darauf, dass das um Pfingsten möglich ist.

Das Restaurant öffnet wieder am 20.05.2020 (Infos auf der Seite des Restaurants).

Der Badesee ist weiterhin gesperrt.

AUF DEM GESAMTEN GELÄNDE DES CAMPINGPLATZES GELTEN DIE KONTAKTBESCHRÄNKUNGEN UND ALLGEMEINEN CORONA-REGELN.

Wir rechnen mit neuen Informationen zum 18.05.2020

---

Update 07.05.2020:

Nach dem Plan der Landesregierung soll der Platz noch vor Pfingsten wieder für Dauercamper unter Auflagen geöffnet werden. Ab Pfingsten sollen dann auch touristische Aufenthalte wieder möglich sein. Auch unser Restaurant soll noch im Mai wieder öffnen. Für das Strandbad ist noch kein möglicher Öffnungstermin absehbar.

Wir erwarten im Verlauf der KW 20 Informationen zum genaueren Ablauf.

---

Für Dauercamper ist es seit dem 22.04.2020 möglich den Platz in einem kleinen Zeitfenster zur Platzpflege und für Reparaturen zu besuchen. Voraussetzung ist die klare, telefonische Terminabsprache mit der Rezeption (0771/5511).

Terminanfragen per Facebook, E-Mail oder Whatsapp werden nicht berücksichtigt.